Abschlusspräsentation der „Alltagsakrobaten“ 01. Februar um 16:00 Uhr im Projekttheater Dresden

Die Alltagsakrobaten sind eine Gruppe Kinder der 15. Grundschule im Alter zwischen 7 und 11 Jahren, die seit Beginn dieses Schulhalbjahres wöchentlich zusammen auf eine Aufführung hintrainieren. Unterstützt von Zirkuspädagogen/innen des Springkraut e.V.

Sie begaben sich diesmal auf die Suche ihrer ganz eigenen Bedeutung des Wortes „Alltag“ und kamen auf überraschende und witzige Auslegungen.

Resultat der wöchentlichen Trainings in Luftakrobatik, Kugellauf, Akrobatik und Jonglage ist eine moderne Show, die Zirkus und Theater verbindet.

Das Projekt wird gefördert von “Zirkus macht Stark” und durchgeführt von “Springkraut e.V.”

„Lasst uns gemeinsam den Alltag mit Kinderaugen sehen.“

Weitere Infos in unserem Plakat oder beim Projekttheater

ZmS-Förderbanner

Dieser Beitrag wurde unter Neueste Altigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.